Fuhrpark der Firma DBT-Service GmbH Andreas Fabig
gebohrtes Loch der Firma DBT-Service GmbH Andreas Fabig
Gesteinsbohrung der Firma DBT-Service GmbH Andreas Fabig
Arbeiter der Firma DBT-Service GmbH bohrt Loch in Beton
gebohrtes Loch der Firma DBT-Service GmbH in Beton
Arbeiter der Firma DBT-Service GmbH sägt mit der Wandsäge Beton

Über DBT-Service GmbH – Andreas Fabig

Die DBT-Service GmbH besteht seit 1991

1991: Gründung unseres Unternehmens DBT Diamant- Bohr- und Trennservice Damnjanovic und Fabig GbR in Hagen am Teutoburger Wald. Qualität, Zuverlässigkeit und Kompetenz lassen unseren Kundenkreis und das Auftragsvolumen rasch ansteigen.

1993: Umwandlung unseres Unternehmens in die DBT-Service GmbH.

1995: Verlagerung des Firmensitzes von Hagen a.T.W. nach Bramsche.

2003: Um unsere Leistungen und die Qualität stetig zu verbessern, beschließen wir, unsere Mitarbeiter regelmäßig an Fortbildungen und Schulungen teilnehmen zu lassen.

2005: Unser Unternehmen erhält das Qualitätszeichen des Fachverbandes Betonbohren und -sägen Deutschland  e.V.

2008: Wir lassen eine Fachkraft zum Werkpolier im Bereich Abbruch und Betontrenntechnik ausbilden.

2013: Verlagerung des Firmensitzes von Bramsche nach Wallenhorst-Hollage.

Als anerkannter Fachbetrieb für Betonbohr- und Sägearbeiten haben wir im Mai 2005 das Qualitätszeichen des Fachverbands Betonbohren und -sägen Deutschland  e.V. erhalten.

Was bedeutet das Qualitätszeichen des FBS?

Der FBS möchte mit seiner Initiative Qualitätszeichen (nachfolgend QZ genannt) seinem erhöhten Anspruch gerecht werden, dass das ständige Angebot und Streben nach Ausbildung im technischen, organisatorischen und kaufmännischen Bereich entsprechend gewürdigt und nach außen sichtbar und erkennbar wird. Das Mitglied kann so das erreichte Ausbildungsniveau seines Unternehmens definiert durch Umfang und zeitlichen Ablauf der durchgeführten Maßnahmen mit der Teilnahme und dem Erwerb des QZ nachweisen.

Es verpflichtet sich mit dem QZ alle in Auftrag gegebenen Gewerke konform der bestmöglichen, technisch machbaren und bekannten Bedingungen durchzuführen. Das Mitglied weist darüber hinaus mit dem QZ, neben der praktischen Ausbildung auch umfangreiche Kenntnisse der notwendigen kaufmännischen, kalkulatorischen und sicherheitstechnischen Abläufe nach, zusätzlich stellt es die Durchführung der Arbeiten durch seine Arbeitnehmer unter regulären Arbeitsbedingungen sicher.

Zertifikat PQ VOB

Wir sind nach PQ VOB für die folgende Einzelleistungen Rückbau-, Verwertungs- und Entsorgungsarbeiten (Abbrucharbeiten) urkundlich präqualifiziert, worunter in diesem speziellen Anwendungsfall auch Betonbohr und Sägearbeiten fallen. PQ VOB steht für „Präqualifizierung nach der Verdingungsordnung Bau“ (heute Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen) und  wurde von den Ministerien BMVBW (heute BMVBS) und BMWA (heute BMWi) unter Einbindung von Fachexperten ins Leben gerufen.

Mitglied im Fachverband Betonbohren und Betonsägen Deutschland e.V.

Wir sind Mitglied im Fachverband Betonbohren und Betonsägen Deutschland e.V.

Gegründet 1984, ist der Fachverband Betonbohren und -sägen Deutschland e.V. weltweit der stärkste Verband seines Arbeitsgebietes. Er zeichnet sich durch eine hohe Qualitätsforderung an die zertifizierten Mitgliedsunternehmen sowie einen hohen Anspruch an Ausbildung im (sicherheits-) technischen und kaufmännischen Bereich aus.

Lassen Sie sich kostenlos beraten!

 

05407/89540-0